HERAUSFORDERUNG

Das E-Commerce-System von Parfuemerie.de benötigte ein komplettes Upgrade. Innerhalb des Projekts hatte das IntexSoft-Team die Aufgaben dazu:


  • - Unterstützung beim adaptiven Design zu bieten;
  • - moderne und bequeme Zahlungsmethoden zu implementieren;
  • - flexible Tools einzurichten, um mehr Käufer anzuziehen;
  • - Arbeitsabläufe zu optimieren, wie z.B. Benutzerregistrierung, Bestellung, etc;
  • - die Integration des Sicherheitsdienstes mit den ERP-Systemen für die interne Auftragsabwicklung zu gewährleisten;
  • - eine flexible Lösung für die Migration von Parfuemerie.de auf ein neues E-Commerce- System zu finden.

LÖSUNG

In der ersten Phase haben wir die Geschäftslogik der Integration mit Drittsystemen gründlich analysiert. Auf Wunsch des Kunden wurde erwartet, dass das E-Commerce- System eine hohe Automatisierung bietet. Deshalb haben wir eine selbstheilende Lösung für den Datenaustausch entwickelt.

In der ersten Phase der Projektentwicklung von Parfuemerie.de bot der Kunde an, ein neues E-Commerce-System aus den Basislösungen Shopware, Oxid und Magento 2 zu wählen. Unser Team empfahl Magento 2 als das am besten geeignete System: Es verfügt über eine große Community, eine riesige Plugin-Auswahl und ist nicht an ein Softwareprodukt an den Verkäufer gebunden. Die Entwickler von IntexSoft wählten eine Cloud-Lösung mit Docker-Containern als Architektursystem.

Dadurch konnte Parfuemerie.de unabhängig von Auftragnehmern sein. Diese Lösung ermöglichte es, den Container mit der Anwendung zu jeder Zeit und in jedem Rechenzentrum und ohne komplexe Manipulationen zu betreiben.

TEAM-ZUSAMMENSETZUNG

Das zweckbestimmte Entwicklerteam kümmerte sich um das Projekt. IntexSoft führte die Front-End- und Back-End-Entwicklung durch. Die Aufstellung:

Business-Analyst

Projektleiter

3 Front-End-Entwickler

3 Back-End-Entwickler

2 QA-Spezialisten

TRANSPARENZ

Das IntexSoft-Team führte ständig Verhandlungen mit dem CTO des Kunden und seinem Assistenten. Jeden Monat besuchten unsere Vertreter das Büro des Kunden, wo sie die Ergebnisse der geleisteten Arbeit vorführten. In der letzten Phase des Entwicklungsprozesses verhandelten wir täglich mit dem Kunden über die Bearbeitungen und Kommentare.

HAUPTMERKMALE

  • neues E-Commerce-System;
  • reaktionsschnelles Webdesign;
  • adaptive Plattform, die keine Änderungen am Basissystem erfordert;
  • komplexe Integration mit dem internen ERP-System;
  • Integration von installierten Plugins;
  • Möglichkeit, neue Plug-Ins schnell und einfach zu verbinden

Technologien

PHP MySQL Magento Redis Docker Nginx Linux