E-COMMERCE APP

für den Verkauf von Kleidung und Schuhen

Hintergrund

w&co wandte sich an IntexSoft mit der Bitte, eine mobile Anwendung für den Online-Shop des Kunden zu entwickeln. Der Kunde ist ein großer Einzelhändler, der Kleidung und Schuhe aus ökologischen Materialien verkauft. Das Unternehmen verfügt über ein Einzelhandelsnetz und einen großen Online-Shop in Deutschland.

DeerbergDevices

Lösung

Die Spezialisten von IntexSoft entwickelten eine mobile Anwendung für beide Plattformen - iOS und Android. In Zusammenarbeit mit dem Backend haben unsere Entwickler die App mit dem XML- System synchronisiert und alle Informationen (Kosten, Bilanzen, Größe, Farbe, Stil) in die App geladen. Wir konfigurierten die App so, dass der Käufer mit einem Klick bezahlen konnte. Nach dem Klick auf den Bestell-Button leitet das System den Benutzer automatisch zu einer Web-Anwendung weiter, wo im Backend der Warenkorb gebildet wird. Nach der Eingabe der Zahlungsdetails wird der Benutzer auf die mobile App weitergeleitet. Auf Anregung des Kunden haben wir gleichzeitig ein Produkt entwickelt - einen Konstrukteur für mobile e-Stores. Seine Hauptfunktion ist die Möglichkeit, die Benutzeroberfläche der mobilen Anwendung über die Backend-Einstellungen anzupassen. Infolgedessen kann ein Benutzer alle Daten (Logo, Bilder, Text, Menüs usw.) ändern und die für den eShop entwickelte Lösung bei der Erstellung neuer mobiler e-Commerce- Anwendungen mit viel geringeren Budgets anwenden. In allen Phasen der Interaktion mit dem Programm werden HTTPS-Protokolle und moderne Authentifizierungstechniken verwendet.

TravelBag boots

Methodik und Transparenz

Bei der Entwicklung wandte das IntexSoft-Team einen iterativen Ansatz an. Parallel zur Aufgabenerfüllung analysierten wir die Ergebnisse und änderten den Arbeitsablauf, falls wir dies für notwendig erachteten. Wir stellten dem Kunden auch den Zugang zum Projektmanagementsystem zur Verfügung.

Die Kommunikation zwischen den Projektmanagern wurde von IntexSoft und dem Kunden durchgeführt. Sie organisierten wöchentliche Telefongespräche, in denen alle aktuellen Fragen zum Projekt besprochen wurden.

Zusammensetzung des Teams

Für die Arbeit an dem Projekt wurde ein zweckbestimmtes Team von Spezialisten zusammengestellt. Das Team bestand aus:

Business-Analyst

Projektleiter

2 Full-Stack-Entwickler

iOS-Entwickler

Android-Entwickler

QA-Spezialist

Ergebnis

Die wichtigsten Merkmale

    Die Das Backend Zur Verfügung Stellt:

  • Verwaltung von Produktkatalogen.
  • Bearbeitung aller Arten von Inhalten (Video, Bilder, Text) für alle Kanäle (Android / iOS, Website) für ein bestimmtes Produkt.
  • Planen der Veröffentlichung von Inhalten.
  • Verwaltung der Kataloginhalte für verschiedene Länder.
  • Die Konfiguration der Benutzerschnittstelle der mobilen Anwendung.
  • Die Verwaltung der Push-Benachrichtigungen.

    Die Das Frontend Zur Verfügung Stellt:

  • Anzeige der Kataloge - gekachelte und Vollbild-Seitenansichten in einem separaten Menü zur Auswahl der Katalogversion.
  • Auswählen und Suchen von Produkten - Suchfilter.
  • Einteilung der Waren in Kategorien und Unterkategorien.
  • Anzeige von Produktinformationen: Bild, Name, Produktnummer, Preis, Verfügbarkeit, Lieferbedingungen, Marke, Größe und Farbe.
  • Liste der Favoriten.
  • Bestellen und Einkaufen - Anzeige aller bestellten Waren, des Gesamtbetrags und der Anzahl der Einkäufe.
  • Blog / Unterstützung / Verwandte Informationen.

Technologien

Apple Android CSS3 HTML5 jQuery Bootstrap PHP Sympfony